Mobile Logo Schweizerische Eidgenossenschaft

Bundesamt für Strassen ASTRA

ASTRA

Suche

Suche

N03/70 Kerenzerbergtunnel

Instandsetzung Tunnel

Damit der Kerenzerbergtunnel wieder dem neuesten Stand der Sicherheitsbestimmungen entspricht, wird der Tunnel in den nächsten Jahren umfassend instandgesetzt. Hierzu zählen die Behebung aller baulichen Schäden, die Erneuerung der Betriebs- und Sicherheitsausstattung (BSA) und der Ersatz der Löschwasserversorgung. Zudem wird eine neue Entwässerung im Trennsystem erstellt. Diese trennt künftig Schmutzwasser aus dem Tunnel von sauberem Bergwasser.

Auch das Lüftungssystem wird angepasst, damit es wieder den neuesten Richtlinien entspricht. Des Weiteren werden der Fahrbahnbelag, die beidseitigen Bankette sowie die SOS- und Hydranten-Nischen erneuert. Zeitgleich zu den Arbeiten im Tunnel führt das ASTRA auf den Streckenabschnitten vor und nach dem Tunnel diverse Instandsetzungs- und Schutzmassnahmen an Kunstbauten wie beispielsweise Stützmauern und Brücken durch.

Die Vorarbeiten zur Instandsetzung des bestehenden Kerenzerbergtunnels beginnen zeitgleich zu den Abschlussarbeiten am neuen Sicherheitsstollen. Erste kleinere Arbeiten werden ab 2023 ausgeführt, die Hauptarbeiten der Instandsetzung beginnen voraussichtlich 2024. Die gesamte Instandsetzung soll bis 2026 abgeschlossen sein.